KI und Automatisierung

Vorträge, Beiträge, Veröffentlichungen (Auszug)

2024

AI-Webinar „Trust in automated journalism – findings on (German) readers perspective“ by n-ost Network for Border Crossing Journalism (April 2024).

Beitrag „Ethische Regeln“ und Beitrag „Kann KI Kolumne?“ in Journalisten Werkstatt. Arbeiten mit KI-Tools Tipps für Einsteiger und Fortgeschrittene (Ausgabe März 2024).

Podcast der Media NOW – der Podcast der MEDIENTAGE MÜNCHEN. Folge 124: Das kleine, große KI-Update: Konkurrenz für die Realität? (1. März 2024).

Gastvortrag/Vorlesung „Vertrauen deutscher Leser:innen in automatisierten Journalismus“ im Rahmen der Vorlesung „Aktuelle Trends der Medienentwicklung“ von Prof. Dr. Markus Behmer (1. Februar 2024).

Themenbriefing „KI im Journalismus“ für das Futures of News Fellowship Media Lab Bayern. Zusammen mit Marie Kilg (Januar 2024).

2023

Freischreiber: KI-Mittagspause: „KI und ethische Fragen“ (28. November 2023).

#MTM Medientage München: Vortrag „Künstliche Gedanken auf gedrucktem Papier. Wie eine KI ihre Kolumne in der taz schreibt“ (27. Oktober 2023) Foto-Dokumentation.

#MTM Medientage München: Podiumsdiskussion „Chancen, Risiken und Perspektiven. Wie verändert der KI-Boom die Medienbranche?“ (27. Oktober 2023) Foto-Dokumentation.

bidt München: Organisation der Podiumsdiskussion mit dem AK Verteilung Öffentlicher Güter zum Thema „Podiumsdiskussion | Die Verteilung öffentlicher Güter – das Digitale als Lösung?“ (26. Oktober 2023).

bidt Konferenz 2023 München: Digital kommunizieren – Digitales kommunizieren. Posterpräsentation meiner Forschungsarbeit (12. Oktober 2023).

Publikation „Generalisiertes Vertrauen in automatisierten Journalismus. Bedeutung und Einflussfaktoren auf das Vertrauen deutscher Leser*innen“ als Open-Access-Veröffentlichung im Springer Verlag erschienen (4. Oktober 2023).

SciCAR23 Dortmund: Vortrag „Daten, Journalismus, Visualisierungen: Einblicke in die Forschung von Nachwuchswissenschaftler:innen“ (29. September 2023) Dokumentation.

Interview für KI-Dossier des Medium Magazins (August 2023).

Podcast „Was ich gerne früher gewusst hätte“ von Dr. Jutta Wergen, Episode #27 (Juli 2023).

Online-Implusvorträge: Was ist Künstliche Intelligenz und was bedeutet es für meinen Arbeitsalltag?. Zusammenarbeit mit Insirion und ptm Akademie (Juni 2023).

Deep Dive: Generative KI im Journalismus für Entscheider:innen im Journalismus zusammen mit Marie Kilg (26. Juni 2023).

2022

Mitglied im Entwicklungsteam der weltweit ersten KI-generierten Kolumne ‚Anic T. Wae‘ der taz. (seit November 2022).

„Generalisiertes Vertrauen in automatisierten Journalismus – Bedeutung, Einflussfaktoren und Reflexion zu automatisiert generierten Nachrichten“ Vortrag am Nachwuchskolleg Communication
and Digital Media ComDigMed der Universität Erfurt (21. Juni 2022)

2021

„Zur Entstehung von Vertrauen und Anpassung von Vertrauen der Lesenden im automatisierten
Journalismus.“ Vortrag am Dissertations-Workshop der Fachgruppe Journalistik/Journalismusforschung und des Nachwuchsnetzwerks Journalismusforschung der DGPuK (15. September 2021).

Session/Tagesworkshop mit Marie Kilg zu „Twitterbots und Automatisierung im Journalismus“. Volontärs-Jahrgang 19 der Katholischen Journalistenschule ifp (30. Juni 2021).

2020

Session/Vortrag „Roboterjournalismus, automatisierter Journalismus – was heißt das konkret?“ Nürnberg Digital Festival 2020. Infos unter: https://nuernberg.digital/programm/remote-festival/details/roboterjournalismus-automatisierter-journalismus-was-heisst-das-konkret.html.

Curiosity and Experimentation with Twitterbots and Automated Journalism – a Practical Course for Teaching Journalists. In: Marc-François Bernier, Pascal Guenee (Hrsg.): 5th World Journalism Education Congress Proceedings. Paris. World Journalism Education Congress (2020), S. 818-830. Online zum Download verfügbar unter: http://www.wjec.paris/wp-content/uploads/2020/02/ConferenceProceedings_WJEC19-1.pdf.

Typologie deutscher Twitter-Bots im Journalismus. Eine explorative Studie (zus. mit Sophie Winkler). In: Astrid Schütz, Renata Szczepaniak und Mona Hess (Hrsg.): Kolloquium Forschende Frauen 2019. Beiträge Bamberger Nachwuchswissenschaftlerinnen. Bamberg: Bamberg University Press (2020), S. 103-132. Online zum Download verfügbar unter: https://fis.uni-bamberg.de/bitstream/uniba/47039/3/fisba47039.pdf.

2019

„Automated Journalism in Germany.“ Vortrag im Junior Scholar Network AI, Media, and Democray
an der University of Dublin (04.11.2019).

„Mit L und O ging’s los“, Beitrag zum ARPANET in: Anno. Das Magazin der Medienjubiläen. 7. Jahrgang 2019, S. 53. Demnächst hier zum Download.

„Teaching Emerging Technologies and Disruptions“, Teilnahme an der Podiumsdiskussion im Rahmen des World Journalism Education Congress 2019 in Paris (10. Juli 2019).

„Curiosity and experimentation with twitterbots and automated journalism – a practical course for teaching journalists“, Vortrag und Beitrag zum World Journalism Education Congress 2019 in Paris (09. Juli 2019).

„Eine Typologie deutscher Twitter-Bots im Journalismus“ Vortrag zusammen mit Sophie Winkler, M.A. im Rahmen des Forschungskolloquiums ’sprache – macht – gesellschaft‘ der Forschenden Frauen Universität Bamberg, (04. Juni 2019).

2018

„Wenn Roboter Artikel schreiben.“ Interview zum Automatisierten Journalismus im Fränkischen Tag Bamberg (06. Juli 2018), Artikel online abrufbar.

„Merkt noch jemand, dass dieser Text nicht von einem Menschen geschrieben ist?“. Porträt zur Nominierung für den ARD/ZDF Förderpreis Frauen und Medientechnologie. (15. Juli 2018), Artikel online abrufbar.

„Zehn Frauen zeigen Medienzukunft.“ Bericht über den ARD/ZDF Förderpreis Frauen und Medientechnologie (15. Mai 2018).